Schau vorbei beim mitgliederstärksten
Tennisverein in der Region
Veranstaltungen

Datum

Veranstaltung

Sonntag, 23.06.24

Donnerstag, 11.07.24

Ausflug zu den Brawo Open

29.07. bis 02.08.24

Dienstag, 30.07.24

DTB-Tennissportabzeichen-Tag

Mittwoch, 31.07.24

Donnerstag, 01.08.24

Samstag, 17.08.24

Sommerfest des HTV

Donnerstag, 22.08.24

News

 

Die Tennisherren des HTV überraschten mit Unentschieden

 

In ihrem ersten Punktspiel der neuen Sommersaison in der Verbandsliga des TNB erreichten die Herren 65 des Helmstedter TV gegen die TSG Mörse ein nicht erwartetes Unentschieden von 3:3, was ihnen eine solide Ausgangsposition für die kommende Saison verschafft.

 

Wilnis Tracums (LK 15), an erster Position gesetzt, musste sich nach einem intensiven Match gegen Peter Müller (LK 16), einem äußerst starken Gegner, geschlagen geben. Nach einem schwierigen ersten Satz mit 1:6 kämpfte sich Tracums im zweiten Satz mit 6:3 zurück, verlor jedoch den anschließenden Match-Tiebreak mit 5:10. Jean-Luc Kozic traf auf einen ebenbürtigen Gegner, Hans-Joachim Trauden, der an diesem Tag eine starke Leistung zeigte. Kozic gewann den ersten Satz mit 6:2 und entschied den Tiebreak des zweiten Satzes deutlich mit 7:1 für sich, wodurch er sein Spiel mit 7:6 gewann. Der Linkshänder Ernst-Heinrich Wietfeld, an dritter Position gesetzt, zeigte eine starke Leistung und besiegte Claus Witschel mit 6:3 und 6:2. Ulrich Blumenthal, zum ersten Mal für den Helmstedter TV im Einsatz, unterlag dem ebenfalls an Position vier gesetzten Norbert Wenzlawiak mit 4:6 und 2:6.

 

Nach den vier Einzeln stand es 2:2 nach Punkten, und mindestens ein Doppel musste gewonnen werden, um zumindest ein Unentschieden zu erreichen, was angesichts der Stärke der Wolfsburger nicht unbedingt zu erwarten war.

 

Das erste Doppel mit Kozic und Wietfeld gegen Witschel und Wenzlawiak konnte nach einem verlorenen ersten Satz mit 2:6 den zweiten Satz deutlich mit 6:0 für sich entscheiden. Das folgende Match-Tiebreak gewannen die Helmstedter überraschend klar mit 10:5.

Das zweite Doppel mit den HTV-Spielern Tracums und Blumenthal gegen die Wolfsburger Müller und den neu eingesetzten Frank Eichhof verlor ihr Spiel mit 4:6 und 2:6. Nach dem verlorenen Spiel im letzten Sommer war das 3:3 Unentschieden ein vielversprechender Auftakt für die neue Tennissaison 2024.

 

MF Tracums kommentierte: "Das Match war hochklassig. Wir hatten nicht mit einem Unentschieden gerechnet, aber dass Ernst-Heinrich und Jean-Luc im Doppel die Nerven behielten, war großartig. Das 3:3 ist eine echt starke Mannschaftsleistung."

Helmstedter Tennisverein
Magdeburger Tor 16A, 38350 Helmstedt

E-Mail: vorstand.htv@gmail.com

Kontaktformular

Name *
E-Mail *
Ihr Anliegen *